Einreisebestimmungen Myanmar und Einreisebestimmungen Burma

Entsprechend der Einreisebestimmungen Myanmar - Burma benötigen Sie ein Visum wenn Sie als Tourist oder Geschäftsreisender nach Myanmar - Burma einreisen möchten. Ein Touristenvisum erlaubt laut den Einreisebestimmungen Myanmar - Burma einen Aufenthalt von 28 Tagen, verlängerbar um weitere 14 Tage. Ein Businessvisum ermöglicht einen Aufenthalt von jeweils bis zu 90 Tagen, erweiterbar bis zu 12 Monaten, je nach Fall. Der Reisepass muss entsprechend den Einreisebestimmungen Myanmar - Burma bei der Einreise mindestens noch sechs Monate gültig sein. Mitreisende Kinder, welche im Reisepass der Eltern eingetragen sind, benötigen laut Einreisebestimmungen Myanmar - Burma kein eigenes Visum. Kinder, welche ihren eigenen Reisepass besitzen, benötigen ein Visum. Wir empfehlen dringend die Ausstellung eines eigenen Reisepasses für jedes Kind, unabhängig von seinem Alter und den Einreisebestimmungen Myanmar - Burma. Das Visum sollte vorab und rechtzeitig bei einer der Botschaften von Myanmar beantragt werden.

Einreisebestimmungen Myanmar und Einreisebestimmungen Burma
Einreisebestimmungen Myanmar und Burma im Detail:
zurück