Reiseservice Auslandsreiseversicherung

Den Abschluss von Auslandsreiseversicherungen empfehlen wir unserer Kunden zur eigenen Sicherheit. Die Absicherung  gegen eventuelle Risiken auf Reisen, wie Stornokosten bei Reiserücktritt, sowie Kosten für ärztliche Behandlungen, Krankenhausaufenthalt im Ausland und eventuell erforderlichen Rücktransport oder auch für Mehrkosten bei Reiseabbruch ist ein wichtiger Bestandteil der Reiseplanung. So erlebt man kein böses Erwachen im Schadensfall. Eine Auslandsreisekranken-, eine Reiseabbruch- und eine Reiserücktrittskostenversicherung sollten also unbedingt im Reisegepäck sein. Eine Reisegepäckversicherung ist in den meisten Hausratversicherungen enthalten. Die sollte man im Vorfeld einer Reise prüfen.

Reiseservice Auslandsreiseversicherung
1.   Reiserücktrittskostenversicherung
2.   Reiseabbruchversicherung
3.   Reisekrankenversicherung
4.   Reisegepäckversicherung

1.   Reiserücktrittskostenversicherung

Eine Reiserücktrittskostenversicherung deckt die Stornierungskosten ab, welche Reiseveranstalter und/oder Fluggesellschaften im Falle einer Reisestornierung, also dem unerwarteten Rücktritt von einer Reise, in Rechnung stellen. Diese Stornierungskosten betragen abhängig vom Zeitpunkt des Reiserücktrittes und den Bestimmungen des Reiseveranstalter und/oder der Fluggesellschaft bis zu 100% der gesamten Reise-/Flugkosten. Eine Reiserücktrittskostenversicherung trägt diese Kosten, bei Tod des Versicherungsnehmers oder nächster Angehörigen, schwerer Unfallverletzung, unerwartete schwerer Erkrankung, Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft, Arbeitslosigkeit durch betriebsbedingte Kündigung, Wiederaufnahme des Arbeitsverhältnisses aus der Arbeitslosigkeit heraus, Arbeitsplatzwechsel innerhalb der Probezeit, Wiederholungen von nicht bestandenen Prüfungen, unerwartet schwere Erkrankung des mitreisenden Hundes, Schaden am Eigentum.

weiter
2.   Reiseabbruchversicherung

Eine Reiseabbruchversicherung erstattet bei Reiseabbruch die Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen sowie zusätzlicher Rückfahrtkosten bei außerplanmäßiger Beendigung der Reise aus versicherten Gründen, wie z.B. Tod des Versicherungsnehmers oder nächster Angehörigen, schwerer Unfallverletzung, unerwartete schwerer Erkrankung, Impfunverträglichkeit, Wiederaufnahme des Arbeitsverhältnisses aus der Arbeitslosigkeit heraus,  Wiederholungen von nicht bestandenen Prüfungen, unerwartet schwere Erkrankung des mitreisenden Hundes oder Schaden an Eigentum.

weiter
3.   Reisekrankenversicherung

Eine Reisekrankenversicherung versichert gegen unerwartete gesundheitliche Risiken auf Reisen, wie stationäre Behandlung im Krankenhaus einschließlich unaufschiebbare Operationen, ambulante Heilbehandlungen, Arznei- Heil- und Verbandsmittel, ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen, schmerzstillende Zahnbehandlungen einschließlich Zahnfüllungen in einfacher Ausfertigung, Hilfsmittel z.B. Gehhilfen, Miete eines Rollstuhls. Erstattung der Kostenübernahme bis zur Transportfähigkeit, Krankenhaustagegeld anstelle der Kostenübernahme der anfallenden Behandlungskosten, medizinisch notwendigen Krankentransport im Ausland und den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport aus dem Ausland an den Wohnort.

weiter
4.   Reisegepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung  versichert das Reisegepäck der versicherten Personen im In- und Ausland bei Abhandenkommen, Zerstörung, Beschädigung oder verspäteter Auslieferung. Als Reisegepäck gelten die Sachen des persönlichen Bedarfs sowie Geschenke, Reiseandenken und Sportgeräte. Eine Reisegepäckversicherung ist in vielen Hausratversicherungen bereits enthalten. Dies sollte man im Vorfeld einer Reise prüfen.

weiter
zurück